Frequently Asked Questions


  • Für wen ist der Bernstein Trail interessant?

    Der Bernstein Trail richtet sich an Weitwander, die der Hektik des Alltages mit bewusstem Mut zur Langsamkeit begegnen wollen und bei denen Genuss großgeschrieben wird. Im Vordergrund steht das bewusste Entdecken des Burgenlandes mit seiner Vielfalt an Natur und Kultur. Die Lust auf das Verweilen an idyllischen Orten, das Genießen von regionalen Weinen und der typisch burgenländischen Küche gehört genauso dazu wie inspirierende Begegnungen mit den herzlichen Menschen des Burgenlandes. Diese Aspekte lassen die Wanderung am Bernstein Trail zu einem faszinierenden Erlebnis abseits ausgetretener Pfade werden. 

  • Wie anspruchsvoll ist die Wanderung am Bernstein Trail?

    Laut Wegekonzept des Österreichischen Alpenvereins werden sämtliche Etappen als „Talweg“, was langen Spaziergängen gleichkommt, oder als „Bergwege“ eingestuft. Technisch gesehen weist der Bernstein Trail also geringe Schwierigkeiten auf. Gewisse Trittsicherheit auf wurzeligen Wanderwegen im Wald sowie Wandererfahrung und Orientierungsfähigkeit sind empfehlenswert. 

    Konditionell stellt der Bernstein Trail moderate bis etwas höhere Ansprüche. Einzelne Etappen weisen Aufstiegsleistungen bis zu 800 Höhenmeter bzw. 27 km Weglänge auf. Die Tagesgehzeiten liegen zwischen von 5 bis zu 7 Stunden. Eine entsprechende konditionelle Vorbereitung wird daher empfohlen.

  • Ist der Bernstein Trail für Kinder geeignet?

    Der Bernstein Trail ist ein Weitwanderweg. Für Kinder ist der Bernstein Trail ab 10 Jahren mit sehr guter Kondition geeignet.

  • Kann ich am Bernstein Trail auch mit Hund wandern?

    Das Wandern mit Hund ist grundsätzlich kein Problem! Folgendes ist dabei jedoch zu beachten:

    • Es herrscht am gesamten Bernstein Trail Leinenpflicht.
    • Bei der selbstständigen Buchung und Organisation von Beherbergungsbetrieben informieren Sie sich bitte schon bei der Buchung, ob die Nächtigung mit Hund möglich ist.
       

    Für einen einfachen und reibungslosen Ablauf können wir bei einer Wanderung mit Hund die Buchung über das Bernstein Trail Info- & Buchungscenter empfehlen. Für alle Hundebesitzer steht hierbei ein „Wandern mit Hund“ Angebot zur Verfügung: Von der hundefreundlichen Unterkunft bis zum Futtertransport wird alles für Sie organisiert.

  • Wie kann ich mich am Trail entlang orientieren?

    Damit Sie sich am Bernstein Trail orientieren können, sind die Wanderwege markiert bzw. beschriftet. Genaue Hinweise zu den Markierungen finden Sie in den Etappenbeschreibungen. Zusätzlich ist das Logo des Bernstein Trails in der Regel als 10 x 13 cm großes Schild zu den bestehenden Wanderweg-Markierung angebracht. Die Richtungspfeile und Spray-Markierungen weisen Ihnen den Weg.

  • Kann ich den Bernstein Trail auch in umgekehrter Richtung wandern oder nur einzelne Etappen begehen?

    Der Bernstein Trail ist in der vorgeschlagenen Richtung - vom Norden in den Süden - besonders reizvoll. Natürlich stehen die Wege auch in die Gegenrichtung zur Verfügung. Je nach Kondition und Wunsch können auch nur einzelne Etappen gewandert werden.

    Egal in welche Richtung Sie wandern oder welche Etappen Sie auswählen - wir bitten Sie, besonders sorgsam mit der Natur umzugehen und etwaigen Müll vorschriftsmäßig zu entsorgen oder mitzunehmen. Ebenso bitten wir Sie, auf den vorgesehenen Wegen zu bleiben! 

  • In welchen Monaten kann ich den Bernstein Trail begehen?

    Die beste Jahreszeit für eine Wanderung am Bernstein Trail erstreckt sich von Anfang März bis Ende November. Der Bernstein Trail ist aufgrund des milden pannonischen Klimas der wahrscheinlich am frühesten im Jahr wanderbare Weitwanderweg in Österreich. 

    Besonders reizvoll ist die Wanderung im Frühling. Mit Schnee ist im März auch in den höheren Lagen z.B. am Geschriebenstein nicht zu rechnen und spätestens ab Anfang April erblüht die Natur wunderschön. Auch die Temperaturen sind zu dieser Jahreszeit sehr angenehm und bieten optimale Voraussetzungen. Doch auch der Herbst eignet sich hervorragend für die Erkundung des Burgenlandes entlang des Bernstein Trails. Die klare Luft, verfärbende Wälder, angenehme Temperaturen und auch die Weinlese, die im gesamten Land auf Hochtouren läuft, machen den Bernsteil Trail in dieser Jahreszeit zu einem Genusserlebnis.

    Eine Wanderung im Hochsommer ist mit Einschränkungen geeignet. Natürlich sind der Juli und August gute Monate zum Wandern, allerdings dürfen Hitzewellen nicht unterschätzt werden. Auf einigen Etappen gibt es wenig schattenspendende Wälder und der Mittagshitze kann so vielerorts nicht ausgewichen werden.

    Prinzipiell kann am Bernstein Trail fast das ganze Jahr über gewandert werden. Dennoch sind die Wintermonate wenig zu empfehlen. 
    Besondere Achtsamkeit empfehlen wir Ihnen bei selbstständiger Planung bzgl. Überquerung des Neusiedler Sees mit der Fähre. Achten Sie auf die Saison- und die Fahrzeiten zwischen Illmitz und Mörbisch. Nähere Informationen finden Sie bei den Fährdiensten: Schifffahrt Gangl, Drescher Line, Schifffahrt Weiss.

  • Welche Ausrüstung ist für den Bernstein Trail notwendig?

    Für den Bernstein Trail ist eine „normale“ Ausrüstung für Wanderungen auf unbefestigten Wegen in Mittelgebirgsregionen völlig ausreichend. Bequemes, aber dennoch ausreichend festes Schuhwerk mit einer guten Profilsohle ist für teils unbefestigte Wege und die lang angelegten Etappen unerlässlich.

    Einige Etappen bieten im Sommer wenig Schatten, ein guter Sonnenschutz und ausreichend Wasser sind daher sehr wichtig. Beachten Sie auch, dass entlang des Bernstein Trails nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden sind. 
    Für die Grenzübertritte zwischen Österreich und Ungarn benötigen Sie in jedem Fall einen gültigen Reisepass.

  • Wie kann ich meine Wanderung am Bernstein Trail organisieren und buchen?

    Für eine autonome und individuelle Organisation und Buchung können die Unterkünfte auf dem Bernstein Trail auch auf eigene Faust gebucht werden. Als bequeme Alternative und für eine Extraportion Service bietet sich die Buchung über das offizielle Bernstein Trail Info- & Buchungscenter der Trail Angels an. 

  • Kann ich meine Wanderung am Bernstein Trail auch selbstständig buchen?

    Neben der Buchung über das offizielle Bernstein Trail Info- & Buchungscenter kann die Reise natürlich auch selbstständig geplant und gebucht werden. Alle Informationen zu Beherbergungsbetrieben entlang des Trails finden Sie auf www.burgenland.info oder in der Kartenansicht des Bernstein Trails.

    Beachten Sie:

    • Die Etappe von Kőszeg endet aktuell unterhalb des Geschriebensteins auf der Passhöhe der Geschriebenstein Straße. Wir empfehlen Ihnen schon im Vorhinein ein Shuttle bis Rechnitz, dem Etappenziel bzw. zu Ihrer Unterkunft zu reservieren und die Wanderung ab Rechnitz weiterzuführen. 
    • Achten Sie auch unbedingt auf die Saisonzeiten der Fähre zwischen Illmitz und Mörbisch. Nähere Informationen finden Sie hier.
  • Welche Vorteile habe ich, wenn ich über das Buchungscenter buche?

    Das offizielle Bernstein Trail Info- & Buchungscenter der Trail Angels bietet einen preisgekrönten Weitwander-Service an:

    • Top Beratung durch erfahrene und kompetente MitarbeiterInnen. 
    • Trail Angel Guides: Die geprüften und autorisierten Guides sind bestens ausgebildet und verfügen über eine ausgezeichnete Gebietskenntnis sowie großes Wissen über die burgenländische Natur und Kultur, wodurch Ihre Wanderung zu einer abwechslungsreichen und sicheren Trail Reise wird.
    • Individuelle Online Planung und Buchung der Wanderreise.
    • Trail Hotline: Diese steht täglich, auch außerhalb der Büroöffnungszeiten, von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr mit Rat und Tat zur Verfügung.
    • Erweiterte Trail Reiseunterlagen: Professionell aufbereitete und detaillierte Unterlagen, ideal für die Vorbereitung der Wanderung, werden rechtzeitig vor Reisebeginn per E-Mail übermittelt.
    • Gepäcktransport von Etappenort zu Etappenort.
    • Anreise Shuttle Service: Gerne organisiert das Trail Info- & Buchungscenter ein Shuttle Service für An- und Abreise.
    • Sorgfältig zusammengestellte und praktische Wanderpakete.
    • Sicher ist sicher: Alle Reiseangebote entsprechen der EU-Pauschalreiserichtlinie 90/314/EWG.
       

    All diese Vorteile bietet das Trail Angels Team nur bei einer Buchung über das offizielle Bernstein Trail Info- & Buchungscenter. Eine Buchung von Einzelleistungen wie z.B. Gepäcktransport oder Shuttle Services ist nicht möglich. 

  • Wie finde ich Einkehrmöglichkeiten entlang des Bernstein Trails?

    Eine feine Auswahl an Einkehrmöglichkeiten wie Restaurants, Cafés, aber auch Unterkünfte sind in den Karten der jeweiligen Etappen markiert. 

  • Kann ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen?

    Es stehen drei Möglichkeiten der Anreise zur Verfügung:

    • Mit dem eigenen PKW: An den jeweiligen Startpunkten der Trail Reise stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
    • Mit der Bahn: Die Bahnhöfe Wien Hauptbahnhof, Parndorf, Neusiedl am See, Deutschkreutz Jennersdorf und Kőszeg stehen für eine Anreise mit der Bahn zur Verfügung.
    • Mit dem Flugzeug: Die folgenden internationalen Flughäfen können für die Anreise mit dem Flugzeug empfohlen werden - Wien, Bratislava und Graz.

Bernstein Trail

Markierungen weisen den Weg

Damit Sie sich am Bernstein Trail orientieren können, sind die Wanderwege markiert bzw. beschriftet. Genaue Hinweise zu den Markierungen finden Sie in den Etappenbeschreibungen. Zusätzlich ist das Logo des Bernstein Trails in der Regel als 10 x 13 cm großes Schild zu den bestehenden Wanderweg-Markierung angebracht. Die Richtungspfeile und Spray-Markierungen weisen Ihnen den Weg.